Frühstück bei Emma: Oktoberprojekt Stoffabbau

So, auf den letzten Drücker bin ich auch noch dabei, beim Oktoberprojekt Stoffabbau bei der lieben Emma. Ich habe mir (mal wieder) eine neue Tasche genäht. Diesmal ist es die Faltenliebe von LeniPePunkt. In die Tasche passt jetzt auch ein Die wollte ich schon lange mal nähen und jetzt hab ich es endlich geschafft. kleiner DinA4 Ordner. Diese Größe fehlte mir noch und brauchte ich unbedingt.

Verwendet habe ich außen Reststoff, der von beziehen unseres Sofas übrig geblieben ist und innen einen Baumwollstoff (von Stenzo glaub ich), der hier auch schon ewig rumlag.

Aus einem Rest schwarzen Kunstleder habe ich noch ein Seitenfach mit Reißverschluss gebastelt. Innen habe ich noch eine Handytasche und einen Schlüsselfinder zugefügt. Eine Klappe habe ich auch noch dran genäht. Komplett offene Taschen sind nicht so mein Ding. Der Klappen- Verschluss war mal der Henkel einer alten Clutch, die ich nie verwendet habe, ist also auch upcycled!

Danke an Leni für das tolle Schnittmuster und an Emma, die dafür sorgt das mein gesammelter Stoffberg ein bisschen geschrumpft ist.

IMG_6007IMG_6009IMG_6005 IMG_6006

So die Tasche wandert jetzt mal fix zum Creadienstag und natürlich rüber zu Emma! Und morgen darf sie dann zum ersten Mal raus.

Liebe Grüße

Manuela

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s