RUMS: Chobe Bag: Upcycling Deluxe

Guten Morgen!

Die Chobe von ellepuls fand ich ja schon lange toll. Vor ein paar Wochen habe ich dann den Schnitt gekauft, aber es hat trotzdem noch ziemlich lange gedauert bis ich das Projekt angegangen bin.

Ich muss echt sagen, das “upcyclen” für die Seiten der Tasche (entgegen der Anleitung hab ich beide Seiten gleich im Streifendesign gemacht) ist ganz schön aufwendig. Aber das Ergebnis  ist die Arbeit wert. Für meine Chobe mussten von jedem von uns eine Jeans dran glauben und vom Hausherrn hier noch eine alte Lederjacke (um die ich lange feilschen musste;)). So hab ich meine Lieben immer dabei wenn ich unterwegs bin.

chobe1_ergebnis

Ich habe den Schnitt, bzw. eigentlich nur den Henkel an meine Bedürfnisse angepasst.Ich habe 2 schmale Gurte aus Leder genäht und am unteren Ende der Tasche seitlich noch 2 extra D- Ringe angebracht. Im Normalzustand sind die Gurte in der Mitte geknickt und mit einem Doppelkarabiner zusammengehakt.

chobe6_ergebnis

Den Karabiner kann man aber rausnehmen und die Gurte an den unteren D-Ringen befestigen. Dann kann man die Tasche “HANDS-FREE” als Rucksack tragen. Echt praktisch oder?

Zusätzlich habe ich meine Chobe noch mit ein paar kleinen Details ausgestattet. Unten im Lederteil habe ich eine Ex- Jackentasche mit eingearbeitet. Aus einem Lederrest hab ich noch eine Deko-Troddel gemacht und im Innenteil eine Jeanstasche aufgenäht. Am Zipper hängt noch ein zusätzlicher Herzchenschlüsselring.

 

Passend zur Chobe habe ich mir noch eine kleine Tasche bzw. einen Taschenorganizer gemacht, in den ich Kleinkram wie Medikament, Pflaster etc. packen kann. Groß genug aber auch für meine Scheren :)). Auch hier hab ich Jeansreste und Leder verwendet. Das mir am Ende das Reissverschlußstück rausgerutscht ist habe ich zu spät bemerkt, und weil ich zu faul zum auftrennen bin hab ich halt noch eine Troddel drumgewickelt. Mein Täschli ist bestimmt nicht perfekt, aber es erfüllt seinen Zweck.

täschli1_ergebnistäschli2_ergebnis

So, und jetzt ab mit den Taschen zu RUMS und mit mir samt Kinder und Taschen zum einkaufen! Danach schau ich mir an, was die anderen RUMSerinnen gezaubert haben!

Advertisements

3 thoughts on “RUMS: Chobe Bag: Upcycling Deluxe

  1. Sehr chick deine Chobe-Bag! Ich mag die Tasche sehr gerne und hab den Schnitt auch schon ne weile hier rumliegen. Ich hoffe dass ich sie bald mal nähen kann.
    LG Petra

    Like

  2. Pingback: Fauxdori und Bullet Journal für mich | Jerseyschwester

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s