After work Sewing: Ein Kuscheltuch für mich

Im Lillestoff Lagerverkauf habe ich letztens einen halben Rapport des Navajo- Sweats von enemenemeins ergattert. Der lag da in der Grabbelkiste und rief „kauf mich!“.

tuch4 Als es dann ein paar Tage später noch mal kühl wurde habe ich mir fix ein Dreiecktuch daraus genäht. Orientiert habe ich mich an dieser Anleitung. An den Zipfeln habe ich KamSnaps angebracht, so kann ich sie verstecken wenn ich möchte und sie bleiben da wo sie sein sollen. Und was soll ich sagen? Das Tuch ist so schön kuschelig und warm, ich hab es total oft um.

tuch1 tuch2

Und jetzt schau ich mal was es heute beim After work Sewing  und beim MMM noch so gibt.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “After work Sewing: Ein Kuscheltuch für mich

  1. Da du nur ein Tuch zeigst, muss ich deine Verlinkung beim MMM leider löschen. Beim MMM geht es um Kleidung. Accessoires dürfen nur im Rahmen eines Outfits, das man genäht hat, gezeigt werden. LG, Nina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s